facebook-likehamburgerlupeoverview_iconoverviewplusslider-arrow-downslider-arrow-leftslider-arrow-righttwitter
15. Juli - 02. August 2020

Klangwanderung in der Halle am Berghain

Sound Installation

Wer in der Stimmung ist, eine außergewöhnliches Sound-Erfahrung zu erleben, der sollte in den nächsten Wochen der Ausstellung Singuhr in der Halle am Berghain einen Besuch abstatten. Die befreundeten Klangkünstler Sam Auinger und Hannes Strobl arbeiteten gemeinsam an ihrer Reihe “farben/raumfarben”, die sich in jedem Werk mit Klang und seinem Resonanzraum auseinandersetzt. In ihrem neuen Werk “eleven songs – halle am berghain” verwandeln beide Künstler, die Architektur des Raumes in einen Klangkörper.

Die Klanginstallation ist speziell für die große Kesselhalle und den Schlackekeller des ehemaligen Fernheizwerks Berlin-Friedrichshain konzipiert. Sie verwandelt diese monumentale Halle, die durch ihre schiere Größe und Architektur aus massivem Beton imponiert, in einen einzigartigen Resonanzraum.

Die Installation steht vom 15.07.2020 bis 2.08.2020, Mittwoch bis Sonntag von 14-20 Uhr für euch zum Erleben bereit. Der Eintritt kostet 8/ ermäßigt 5 Euro.

Weitere anstehende Veranstaltungen

08. - 10. Dezember 2021
Konferenz