facebook-likehamburgerlupeoverview_iconoverviewplusslider-arrow-downslider-arrow-leftslider-arrow-righttwitter
05. - 12. August 2021

Warum Artenvielfalt wichtiger ist als jede Lebensversicherung

Festival

Klimawandel, Artensterben und Zerstörung der Biodiversität sind globale Herausforderungen, die unsere Zeit prägen. 

Einmal verschwunden, können sich ökologische Systeme und ausgestorbene Arten nicht einfach erholen und zurückkehren. Biodiversität geht damit unwiederbringlich verloren und  ganze Versorgungsketten der Natur werden zerrissen.

Unter dem Motto „Biodiversity is our life insurance“ findet vom 5. bis 12. August 2021 das SAVE THE FUTURE Festival in der Spreehalle Berlin, auf dem Industriegelände der Reinbeckhallen und im Kreuzberger Club Ritter Butzke statt. Mit innovativen Formaten an der Schnittstelle von Kunst und Wissenschaft setzt sich das Festival kritisch mit dem Artensterben auseinander. 

Zusammen mit Visionär*innen, Künstler*innen, Expert*innen aus Gesellschaft, Kunst, Wissenschaft und Politik beleuchtet SAVE THE FUTURE die Ursachen und Folgen globaler Prozesse, fragt nach Verantwortung, sucht nach Lösungen und spekuliert, wie unsere Welt im Jahr 2050 aussehen wird.  

In der spektakulären VR-Installation „Inside Tumucumaque“ können Besucher in einen noch unberührten Teil des Regenwaldes eintauchen und die Welt aus Sicht der dort lebenden Arten erleben. Einen Perspektivwechsel der besonderen Art bietet auch die Installation „Para Social“, in der 80 überdimensionale Bälle die Verengung von Lebensraum hautnah erfahrbar werden lassen. Für musikalische Untermalung sorgt der Techno-DJ und Biologe Dominik Eulberg.  

Wann: 5. – 12. August 2021

Wo: Spreehalle Berlin, Industriegelände Reinbeckhallen, Ritter Butzke

Tickets und das Programm findet ihr hier.

Weitere anstehende Veranstaltungen

08. - 10. Dezember 2021
Konferenz