facebook-likehamburgerlupeoverview_iconoverviewplusslider-arrow-downslider-arrow-leftslider-arrow-righttwitter
24. - 26. Juni 2021

Institutionelle Räume „hacken“ – Workshop-Reihe

Workshop Reihe

Institutionen sind in ständigem Wandel und interagieren konstant mit sozialen und kulturellen Formen. In Zeiten der politischen Polarisierung sind Institutionen gefährdet und gleichzeitig wichtiger denn je. Die Workshopreihe #Institutions setzt sich kritisch mit ihnen auseinander.

Die New Alphabet School ist eine kollaborative, selbstorganisierte Schule für praxisbasierte Forschung, die sich in jeder Ausgabe einer neuen Wissenspraxis widmet.

Zwischen dem 24. und 26. Juni 2021 bieten das Haus der Kulturen der Welt Berlin (HKW) und die New Alphabetic School in Kooperation mit Eight/Το Οχτώ und dem Goethe-Institut eine Workshop-Reihe zum Thema #Instituieren an.

Donnerstag, 24.06

#Instituting

Mit Stefano Harney, Fred Moten, ruangrupa u.a.

Eröffnung

19h OESZ (Athen) / 18h MESZ (Berlin)

Freitag, 25.06.

10–13h MESZ (Berlin)
Workshop im Park Hasenheide, Berlin, mit Anmeldung
Feministisches Instituieren für eine ökologische Zukunft
Mit Berit Fischer

15.30–19h OESZ (Athen) / 14.30–18h MESZ (Berlin)
Online-Workshops, mit Anmeldung
Praxen des Einstimmens
Mit Simon FleuryMoritz GansenSam NightingaleGala RexerChara StergiouAslı Uludağ

19.30h OESZ (Athen)
Performances und Screenings
Eight Collective, Athen, Politechneiou 8, Athina 104 33

Samstag, 26.06.

10–13.30h OESZ (Athen)
Workshop in Athen, mit Anmeldung
Institutionelle Räume „hacken“
Mit Constantina Theodorou in Zusammenarbeit mit CoHab Athens
Gast: Dimitra Siatitsa

15–18h OESZ (Athen) / 14–17h MESZ (Berlin)
Workshop online & in Athen, mit Anmeldung
Auf Portugiesisch mit englischer Übersetzung
Sexarbeiter*innen-Institutionen gegen institutionalisierte Gewalt
Mit Associação das Prostitutas de Minas Gerais (APROSMIG) und melke

19.30h OESZ (Athen)
Filmpräsentationen und Diskussionen
Athen

Weitere anstehende Veranstaltungen

08. - 10. Dezember 2021
Konferenz