facebook-likehamburgerlupeoverview_iconoverviewplusslider-arrow-downslider-arrow-leftslider-arrow-righttwitter

#Segelsetzen – gewinne Tickets für einen Gründerabend mit echten Vorbildern

Hamburgs Gründerszene ist ein herausragendes Beispiel dafür, wie sich hanseatischer Pragmatismus mit Gründergeist vereinen lässt. Im Rahmen des Deutsche-Bank-Events #Segelsetzen erhaltet ihr die Möglichkeit, euch von echten Gründern der Hansestadt inspirieren zu lassen und euch mit gleich gesinnten Machern zu vernetzen.

Machen wir uns nichts vor: Ein eigenes Unternehmen zu gründen, ist einfach irre. Irre anstrengend, irre nervenaufreibend und nicht zuletzt irre gut. Denn irre kann als Synonym für genial stehen. Von Steve Jobs zu Elon Musk zu deutschen Gründer-Gurus wie Ibrahim Evsan, der bereits sechs Firmen in Deutschland aus der Taufe gehoben hat, sind erfolgreiche Gründer wirklich vieles, aber ganz bestimmt nicht vorsichtig.

Dennoch braucht es ganz schön viel Mut, um die potenziellen Risiken auszublenden, die Vorsicht einmal zu Hause zu lassen und die eigenen Ideen zu verwirklichen. Und da gibt es aus meiner Sicht nichts Inspirierenderes, als sich mit den Biografien der verschiedensten Macher zu beschäftigen.

So sieht das auch die Deutsche Bank. Als eines der größten Finanzunternehmen Deutschlands war sie bei mehr Firmengründungen sozusagen „live” dabei als jede andere deutsche Bank. Und die Deutsche Bank weiß: Es gibt nicht den einen ‘richtigen’ Weg. Auf der offenen See der Wirtschaftswelt gibt es keine sichere Route. Dafür gibt es allerdings eine Vielfalt an Möglichkeiten, für die Hilfe und ehrliche Berater notwendig sind.

Die Hamburger Gründerszene hat viele spannende Geschichten. Photo: Yan Ots

Die Hamburger Gründerszene hat viele spannende Geschichten. Photo: Yan Ots

Das Abenteuer Entrepreneurship ist so vielfältig wie herausfordernd. Aus diesem Grund organisiert die Deutsche Bank einen Abend des Wissens und Austausches für junge Teilnehmer. Das Motto lautet: „#Segelsetzen – volle Fahrt in Richtung Entrepreneurship”. Am 25. April 2019 werden im Rahmen dieses Events drei herausragende Speaker in Hamburg auftreten, ihre Geschichte vorstellen und im Panel die Fragen der Teilnehmer beantworten.

Mit an Bord ist unter anderem Mario Galla, ein Hamburger Model mit einer besonderen Geschichte. Galla ist mit einem verkürzten Bein zur Welt gekommen. Und doch hat ihn dieses Schicksal nicht davon abgehalten, seinem Traum, Model zu werden, nachzugehen und sich als Diversity-Aktivist zu engagieren.

Für sportliche Inspiration beim Panel sorgt Kathleen Keller. Als Spitzensportlerin im Dressurreiten weiß sie, wie man große Hürden überwindet: mit Disziplin und Selbstbewusstsein.

Kathleen Keller und Mario Galla – unterschiedliche Berufsfelder aber mit dem gleichen Gründerspirit.

Den Abschluss der Runde macht der Hamburger Startup-Gründer Robert Schäfer von Healthentry. Schäfer war gerade einmal 21 Jahre alt, als er sein erstes Unternehmen Gymentry mit seinem Geschäftspartner gründete. Dies hat er nun 2018 an Eversports aus Wien erfolgreich verkauft.

Seid ihr neugierig geworden und möchtet von diesen drei herausragenden Köpfen erfahren, wie man den Mut aufbringt, sich den Herausforderungen einer Unternehmensgründung zu stellen? Unter unseren Newsletter-Abonnenten verlosen wir 2 x 2 exklusive Tickets zur Invite-Only-Veranstaltung. Meldet euch hier bis zum 22.4 an und setzt einen Haken bei Newsletter. Die Tickets werden am 23.4 verlost.

Für den Newsletter anmelden und Tickets gewinnen.

* Pflichtfelder



Du kannst dich jederzeit wieder von unserem Newsletter abmelden, indem du auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klickst.Weitere Informationen über unsere Datenschutzbestimmungen findest du auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp’s privacy practices here.


Mehr zum Thema Gründen könnt ihr auch bei Deutsche Bank nachlesen. 

Mein Kommentar