facebook-likehamburgerlupeoverview_iconoverviewplusslider-arrow-downslider-arrow-leftslider-arrow-righttwitter

Kein Plan von Geld? Qiio und Deutsche Bank helfen bei deinen Finanzfragen!

Qiio und die Deutsche Bank bieten dir die Chance, Finanzexpert*innen deine persönliche Frage zu stellen. Denn der Umgang mit Geld soll Spaß machen. Mach mit und stell uns deine Fragen!

“Warte nicht auf bessere Zeiten um zu investieren. Investiere und dann warte einfach auf bessere Zeiten.” Das schreibt die Finanzbloggerin Margarethe Hohnisch von Fortunalista auf ihrem Instagramkanal und damit hat sie einfach Recht. Gerade jetzt ist es wichtig, selbstbewusst zu werden in Sachen Finanzen. Das finden auch wir vom Qiio Magazin. Unser Credo lautet: Sei finanziell unabhängig und übernimm die Verantwortung für dein Geld und deine Zukunft selbst!

Deswegen haben wir gemeinsam mit der Deutschen Bank eine besondere Initiative gestartet. Du kannst uns hier direkt deine brennenden Fragen rund um die Themen “Erste Unternehmensgründung”, “Nachhaltig Investieren”, “Erste Schritte auf dem Finanzmarkt” und “Clevere Vorsorge für digitale Nomaden” stellenIm Rahmen der Kampagne “Zeit zu fragen” von der Deutschen Bank lassen wir deine Anliegen ganz ausführlich von Expert*innen beantworten.

So funktioniert’s:

  1. Wähle ein Thema, das dich beschäftigt.
  2. Gib deine Frage ein oder schau, ob deine Frage bereits von einem anderen Leser gestellt wurde.
  3. Stimme für die Fragen ab, die dich interessieren.
  4. Die fünf Fragen mit den meisten Stimmen werden von den fünf Expert*innen der Deutschen Bank beantwortet.

Lade…
Erste Schritte auf dem Finanzmarkt
Viele Menschen denken, dass der Einstieg in den Finanzmarkt nur mit größeren Summen und einer hohen Risikobereitschaft möglich ist. Doch das stimmt so nicht: Marleen zeigt dir, wie du auch mit kleinem Geld und wenig Risiko ein erstes kleines Vermögen aufbauen kannst. Du möchtest gerne mehr erfahren? Dann stell Marleen hier deine Frage.
Mehr Antworten…
Nachhaltiges Investieren
Nachhaltigkeit ist derzeit ein immer wichtiger werdendes Thema und auch beim Thema Geldanlage wird das Angebot beständig grüner. Aber was steckt eigentlich hinter einem „Green Investment“? Im Grunde geht es um Investitionen in Unternehmen und Organisationen, in denen neben den rein finanziellen Faktoren Umweltaspekte, soziale Komponenten sowie die Qualität der Unternehmensführung eine starke Rolle spielen und somit die Gesellschaft langfristig positiv beeinflussen. Du möchtest wissen, wie du nachhaltige Investitionsmöglichkeiten findest? Çağdaş erklärt dir alles, was du dazu wissen solltest.
Mehr Antworten…
Erste Firma oder eigenes Startup gründen
Um eine Firma zu gründen, braucht es zunächst einmal eine gute Idee. Leider ist es aber mit dieser allein noch nicht getan – ein fundiertes Geschäftsmodell, in dem es im organisatorischen und finanziellen Business-Getriebe nicht hakt, ist das A und O für einen langfristigen Erfolg. Brauchst du noch jemanden, um deine Idee zu verwirklichen? Wie sieht dein Businessplan aus? Wie finanzierst du die ersten Monate? All das will wohl überlegt sein. Wenn du schon eine gute Idee hast, aber noch nicht weißt, wie das mit der Unternehmensgründung so wirklich abläuft – kein Problem! Von Anna und Ehtesham erfährst du es.
Clever vorsorgen für „digitale Nomaden“
Selbständigkeit, der eigene Chef bzw. die eigene Chefin sein, von überall aus arbeiten – das klingt traumhaft und ist für viele die ultimative Idee von Freiheit. Allerdings hat diese Freiheit auch einen kleinen Haken: Man muss sich auch selbstständig um die eigene Vorsorge und Absicherung kümmern. Das ist aber weniger schwer, als man denkt! Du bist als Freelancer*in unterwegs, hast dich aber bisher noch nicht so richtig an das Thema herangetraut oder hattest Fragen, die dir keiner beantworten konnte? Steffen hilft dir gerne weiter!

Du kannst bis zum 31.07 deine Fragen stellen. 

6 Expert*innen für 4 Themen

Die Deutsche Bank hat aus ihrem Pool an Berater*innen 6 Expert*innen ausgesucht, die sich bestens mit der Materie auskennen. Zudem werden sie die Fragen auch in Absprache mit ihrem Team beantworten, sodass wirklich alle Facetten beleuchtet werden.

Foto: Anna Klein.

Anna Klein – Expertin für “Startups”

Anna ist seit neun Jahren bei der Deutsche Bank und seit fünf Jahren speziell im Firmenkundensegment tätig. In dieser Zeit hat Anna Kunden sehr unterschiedlicher Größe betreut: vom Gründer eines Startups bis hin zu großen, international aufgestellten Unternehmensgruppen. Anna begleitet und berät mit viel Freude Unternehmen in ihren unterschiedlichen „Lebensphasen“ und sie weiß, dass gut aufgestellte Finanzen die Basis für geschäftlichen Erfolg sind.  Solltest du dazu eine Frage zu deinem Startup-Konzept haben, beantwortet Anna sie dir gerne.

Foto: Ehtesham Awan.

Ehtesham Awan – Experte für “Erste Firmengründung”

Ehtesham ist in Pakistan geboren und in Berlin aufgewachsen. Anschließend an seinen Studienabschluss als Master of Science in International Business Administration arbeitet er nun als Business Banking Berater bei der Deutschen Bank. Hier betreut er als Teil des Start-Up-Teams Gründer aus den verschiedensten Branchen und ist dein Ansprechpartner, wenn es um eine erfolgreiche erste Firmengründung geht.

Foto: Marleen Falkenberg.

Marleen Falkenberg – Expertin für “Erste Schritte auf dem Finanzmarkt”

Marleen ist eine von fünf Finanzpartner*innen im Quartier Zukunft. Sie entwickelt mit ihren Kunden individuelle Finanzpläne und begleitet sie als Ratgeber, Coach oder vermittelt sie an andere Experten, die ihnen beim Erreichen ihrer finanziellen Ziele helfen. Viele von Marleens Kunden sind aus beruflichen Gründen in der ganzen Welt unterwegs. Deshalb ist es ihr wichtig, ihnen auch mit digitalen Lösungen ein starker Partner zu sein. Aus ihrer langjährigen Erfahrung in der Beratung kennt sie die Probleme und Fragen, mit denen sich Finanzneulinge beschäftigen und wird dir gerne mit Rat zur Seite stehen.

Foto: Çağdaş Cebe.

Çağdaş Cebe  – Experte für “Nachhaltiges Investieren”

Der Lübecker mit türkischen Wurzeln entschied sich nach der Schule 2012 für eine Ausbildung bei der Deutschen Bank in Kiel, erwarb letztes Jahr seinen Bankfachwirt und studiert zur Zeit neben der Arbeit Finance und Management im Bachelor. Heute ist er im Privatkundengeschäft in Lübeck am Kohlmarkt tätig. Wenn er nicht gerade arbeitet oder studiert, spielt er leidenschaftlich gern Fußball. Nachhaltigkeit ist ihm schon seit seiner Kindheit sehr wichtig. Auch im Bereich Investments sieht er es als wichtige Aufgabe, die Natur zu schützen und zu fördern. Was kann es Schöneres geben, als langfristig schlau zu investieren und dabei für unsere Umwelt einen positiven Beitrag zu leisten? Falls ihr euch dafür interessiert, worauf es beim nachhaltigen Investieren ankommt, wird Çağdaş eure Fragen gerne beantworten.

Foto: Mathis Froese

Mathis Froese – Experte für “Nachhaltiges Investieren”

Mathis ist seit 2016 in der Deutschen Bank. Nach seinem Abitur an dem „Beruflichen Gymnasium für erneuerbare Energien“ hat er eine klassische Ausbildung zum Bankkaufmann gemacht. Nach seiner Ausbildung hat er im Privatkundenbereich mit vermögenden Privatkunden gearbeitet und ist seit April 2020 Spezialberater Investments. Nicht nur aufgrund seines schulischen Hintergrundes, sondern auch aus persönlichem Interesse ist Mathis als Spezialberater ein Experte für das Thema Nachhaltigkeit. In seiner Tätigkeit unterstützt er Kollegen unter anderem beim Erzählen von Geschichten im Kundengespräch. Und Nachhaltigkeit ist seiner Meinung nach eine der größten Geschichten der kommenden Jahre.

Bei Fragen zu grünen Investments kommt gerne auf Mathis zu und stellt eure Fragen.

Foto: Steffen Grosse Enking.

Steffen Grosse Enking – Experte für “Clever Vorsorgen für Digitale Nomaden”

Steffen absolvierte nach seinem IHK Abschluss und dem Abi eine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Deutschen Bank. Seit Ende 2018 ist er hier im Bereich Private Banking tätig. Berufsbegleitend geht er in den Abendstunden und am Wochenende seinem Bachelorstudium in Business Administration an der Fachhochschule für Ökonomie und Management in Düsseldorf nach. Du bist Freelancer*in und hast Fragen zu deiner geeigneten Altersvorsorge? Steffen wird dir gerne behilflich sein und sie beantworten.

Mehr Antworten auf noch mehr Fragen und weitere Infos findest du auf der Seite der Deutschen Bank.

Immer auf dem Laufenden bleiben?

Abonniere jetzt den Qiio-Newsletter

Mein Kommentar

72 − = 65