facebook-likehamburgerlupeoverview_iconoverviewplusslider-arrow-downslider-arrow-leftslider-arrow-righttwitter
Foto: USGS Bee Inventory and Monitoring Lab
Short Q

Walmart hat ein Patent für Roboter-Bienen angemeldet

Die robotischen Bienen sollen autonom Blüten bestäuben, wahlweise aber auch ferngesteuert werden können. Wenn es nach Black Mirror geht, bedeutet das nichts Gutes für die Menschheit. 

Die US-amerikanische Einzelhandelskette Walmart hat ein Patent auf Roboterbienen angemeldet. Diese Mini-Roboter sollen autonom fliegen und Bestäubungen selbstständig ausführen können: Mit einer speziellen, rüsselähnlichen Vorrichtung würden sie Blüten Pollen entnehmen und anderen wieder zuführen. Dem Patent zufolge können die Bienen zudem ferngesteuert bedient werden.

Laut eigenen Angaben will Wallmart dem Bienensterben und den damit einhergehenden Ernteausfällen entgegenwirken. Brancheninsider vermuten aber, dass die Roboterbienen Teil eines Plans sind, Lebensmittel von nun an selbst zu erzeugen. Walmart erhofft sich dadurch, Produkte noch billiger anbieten zu können, um konkurrenzfähiger gegenüber Amazons Lebensmittellieferdienst zu werden.

Ersatz statt Ursachenbekämpfung

Statt die Ursachen des Bienensterbens, also Monokulturen, der damit einhergehenden und für Bienen oftmals tödlichen Nutzung von Pestiziden sowie dem Transport von Feld zu Feld, entgegenzuwirken, will man nun also lieber die natürlichen Bienen durch künstliche ersetzen. Neben den bisher unabsehbaren Folgen, die sich aus dem Fehlen natürlicher Bienen im Ökosystem ergäben, könnten auch die Robo-Bienen für allerlei Probleme sorgen.

Soll Black Mirror recht behalten?

In der Folge “Hated in the Nation” der düster-dystopischen Netflix-Serie Black Mirror geht es genau darum: Auch hier ist die Antwort auf das Bienensterben ein robotischer Zweiflügler, auch sie übernehmen die Bestäubung von Blüten und auch sie sind autonom unterwegs, aber auch fernsteuerbar. In “Hated in the Nation” gelangt diese Fernsteuerung natürlich in falsche Hände – mit blutigem Ausgang.

Es wäre nicht das erste Mal, dass die Vorhersagen der britischen Fernsehserie war würden: Die Folge “Nosedive” prophezeite zum Beispiel ein Online-Bewertungssystem für Menschen, dessen Punktestand direkten Einfluss auf sämtliche Lebensbereiche der Personen haben würde. Genau das führt die chinesische Regierung nun ein. Die Liste geht noch weiter. Nun ist die Frage, ob wir einer Serie, die meist schwarz sieht für die Zukunft der Menschen, wirklich recht geben wollen.

Immer auf dem Laufenden bleiben?

Abonniere jetzt den Qiio-Newsletter